0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

DigiMilch: digitale Technologien bei der Wirtschaftsdüngerausbringung und der Ertragsermittlung im Grünland und Feldfutterbau

Herzlich willkommen! smiley

 

Mit der Teilnahme an dieser Umfrage helfen Sie uns, Informationen über die Nutzung und Verbreitung verfügbarer digitaler Technik in den Bereichen Wirtschaftsdüngermanagement und sensorgestützter Ertragsermittlung zu erhalten. Neben der technischen Ausstattung sind vor allem Ihre Einsatzerfahrungen in der Praxis für uns von großem Interesse. Durch Ihre Unterstützung können wir, das Team im Experimentierfeld DigiMilch der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), Lücken und Akzeptanzhemmnisse erkennen und den optimalen Einsatz digitaler Techniken in der Praxis untersuchen.

 

Am Ende der Umfrage können Sie an einem Gewinnspiel teilnehmen. Der Hauptgewinn ist ein 50 € Gutschein von Engelbert Strauss. Außerdem gibt es noch weitere attraktive Preise zu gewinnen. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist freiwillig. Personen unter 18 Jahren benötigen eine Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten. Weitere Infos zum Gewinnspiel folgen im Anschluss der Umfrage.

 

Das Experimentierfeld DigiMilch ist eines von 14 Experimentierfeldern zum Thema Digitalisierung in der Landwirtschaft, gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Projektträger ist die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (Förderkennzeichen: 28DE112A18BLE).

Dies ist eine anonyme Umfrage.

In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt.

Wenn Sie für diese Umfrage einen Zugangsschlüssel benutzt haben, so können Sie sicher sein, dass der Zugangsschlüssel nicht zusammen mit den Daten abgespeichert wurde. Er wird in einer getrennten Datenbank aufbewahrt und nur aktualisiert, um zu speichern, ob Sie diese Umfrage abgeschlossen haben oder nicht. Es gibt keinen Weg, die Zugangsschlüssel mit den Umfrageergebnissen zusammenzuführen.


 

Datenschutzhinweise nach Art. 13 Abs. 1 und 2 DSGVO

im Zusammenhang mit Umfragen und Verlosungen

 

Die nachfolgenden Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Abs. 1 und 2 DSGVO gelten für die Durchführung von Umfragen durch die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft sowie sich daran anschließender Verlosungen.

Die Ausführungen in Abschnitt „A. Allgemeine Informationen“ gelten für alle Datenverarbeitungsvorgänge in diesem Zusammenhang. In Abschnitt „B. Spezieller Teil“ sind die spezifischen Datenschutzhinweise zur Technischen Umsetzung, Umfrage und Verlosung dargestellt.

 

  1. Allgemeine Informationen

 

  1. Kontaktdaten des Verantwortlichen

          Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die
          Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
          Vöttinger Straße 38
          85354 Freising
          Tel.: 08161 8640-5800
          E-Mail: poststelle@LfL.bayern.de

 

  1. Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

          Datenschutzbeauftragte der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft
          Menzinger Str. 54
          80638 München
          Tel.: 08161 8640-1483
          E-Mail: datenschutzbeauftragte@lfl.bayern.de

 

  1. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Zweck der Verarbeitung ist die Erfüllung der uns vom Gesetzgeber    zugewiesenen öffentlichen Aufgaben. Die Rechtsgrundlage für die      Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich, soweit in dieser Datenschutzerklärung    nichts anderes angegeben ist, aus Art. 4 Abs. 1 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 lit. e) der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Demnach ist     es uns erlaubt, die zur Erfüllung einer uns obliegenden Aufgabe erforderlichen Daten zu verarbeiten.

 

 

 

 

  1. Empfänger von personenbezogenen Daten

Wir bedienen uns zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten auch externer Dienstleister, insbesondere als Auftragsverarbeiter (z. B. IT-Dienstleister).

 

Unser Webserver wird durch das IT-Dienstleistungszentrum des Freistaats Bayern (IT-DLZ) betrieben. Die von Ihnen im Rahmen des Besuchs unseres Webauftritts übermittelten personenbezogenen Daten werden daher in unserem Auftrag verarbeitet durch:

IT-Dienstleistungszentrum des Freistaats Bayern (IT-DLZ)
St.-Martin-Straße 47
81541 München
E-Mail: webmaster@bayern.de

Darüber hinaus übermitteln wir gegebenenfalls personenbezogene Daten zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten an andere Behörden und Gerichte.

Weitere Datenempfänger finden sich in Abschnitt „B. Spezieller Teil“ dieser Datenschutzerklärung.

 

  1. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen zur Aufgabenerfüllung erforderlich ist.

 

  1. Ihre Rechte

Soweit wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, stehen Ihnen als Betroffene/r nachfolgende Rechte zu:

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen (Art. 17 und 18 DSGVO).

  • Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, Widerspruch einzulegen (Art. 21 DSGVO).

  • Wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

  • Widerrufsrecht bei Einwilligung: Falls Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben und die Verarbeitung auf dieser Einwilligung beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

 

  1. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz:

Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz

Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München

Adresse: Wagmüllerstraße 18, 80538 München

Tel.: +49 89 212672-0

Fax: +49 89 212672-50

E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de

 

 

 

  1. Spezieller Teil

 

 

  1. Technisch Umsetzung – Protokollierung

Wenn Sie unsere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an den Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und dem Webserver aufgezeichnet:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung

  • Name der angeforderten Datei

  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde

  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)

  • verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem

  • vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners

  • übertragene Datenmenge

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf den Webserver, werden diese Daten gespeichert. Nach spätestens sieben Tagen werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, sodass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug auf einzelne Nutzer herzustellen. Die Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck und in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken verarbeitet; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen findet nicht statt.

 

  1. Umfrage

 

Sie haben auf unserer Internetseite die Möglichkeit, an Umfragen zu verschiedenen Themen teilzunehmen. Unsere Umfragen, die wir mithilfe des Programmes LimeSurvey durchführen, sind anonym, da bei einer Teilnahme die IP-Adresse zwar an den Server übermittelt, aber nicht gespeichert wird. Bei Vorliegen der Umfrageergebnisse sind somit keinerlei Rückschlüsse auf den Umfrageteilnehmer über die IP-Adresse möglich.

 

Folgende Cookies werden bei unseren Umfragen eingesetzt:

 

Name

Funktion

Ablauf

PHPSESSID

SessionID - technisch und funktionell korrekte Bereitstellung

Sitzungsende

YII_CSRF_TOKEN

Sitzungstoken – Verbindung zum Benutzer

Sitzungsende

 

Die über die Umfrage erhobenen Daten verwenden wir für die Auswertung der Umfrage.

                              

  1. Verlosung

 

Nach Abschluss der Umfrage haben Sie die Möglichkeit, an unserer Verlosung teilzunehmen. Um Ihnen die Teilnahme daran zu ermöglichen, erhebt die LfL folgende personenbezogene Daten:

  • Name, Vorname

  • Geburtsdatum

  • E-Mail-Adresse

Darüber hinaus erhebt die LfL zur Gewinnabwicklung zusätzlich folgende personenbezogene Daten:

  • Straße, Hausnummer

  • PLZ, Ort

Im Falle des Gewinns wird der betroffene Teilnehmer durch die LfL aufgefordert, zum Zwecke der Gewinnabwicklung seine postalische Adresse anzugeben.

Es handelt sich hierbei um Pflichtangaben, ohne deren Angaben eine Teilnahme an der Verlosung nicht möglich ist. Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung, Benachrichtigung des Gewinners per E-Mail und den Preisversand verwendet.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den hier aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Soweit es nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Teilnahme am Gewinnspiel erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe für den Gewinnversand.

Die Daten werden nach Abschluss der Auslosung, spätestens jedoch nach Abschluss des Versandverfahrens im Falle der erfolgreichen Teilnahme, gelöscht.